Weine für die Sinne

Für unsere Sinne ist ein guter Wein ein Erlebnis, dass sich manchmal kaum in Worte fassen lässt, vorallem wenn man gerade eine neue Entdeckung macht. Man merkt ganz deutlich, dass einem etwas feines in die Nase steigt, beziehungsweise die Kehle hinunterrinnt.

Das ist das fatale und das schöne.

Und weil das so ist, ist eine Expedition in die Welt der Weine eine Reise ohne Ende. Für die Teilnahme an einer solchen Entdeckungsreise spielt es keine Rolle, ob man Anfänger, Kenner oder Profi.

Entscheidend ist, ob man bereit ist, sich auf den Weg zu machen.

Stefano Levante